Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der the casual MONKS UG (haftungsbeschränkt)
Stand: Juni 2015


§ 1 ALLGEMEINES

(1) Für alle Bestellungen im Rahmen dieses Online-Angebots ist Dein Vertragspartner die the casual MONKS UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch den Geschäftsführer Daniel Kasparet, Hohenzollernstraße 120, 80796 München (Handelsregister: HRB 1234567), nachfolgend „the casual MONKS“ genannt.

(2) Du akzeptierst die ausschließliche Geltung dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (nachfolgend kurz: AGB) für sämtliche Geschäfte mit the casual MONKS, auch wenn die Geltung der AGB nicht jedes mal neu und ausdrücklich vereinbart wird. Du verzichtest auf die Verwendung eigener AGB. Deine abweichenden, entgegenstehenden oder ergänzenden AGB werden von the casual MONKS nicht anerkannt und daher nicht Vertragsbestandteil, soweit the casual MONKS deren Geltung nicht ausdrücklich schriftlich zustimmt. Die AGB von the casual MONKS gelten auch dann, wenn the casual MONKS in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen die Lieferung an Dich vorbehaltlos ausführt.


§ 2 VERTRAGSABSCHLUSS

(1) Mit den Angeboten auf der Website, stellt the casual MONKS eine unverbindliche Aufforderung an Dich dar, bei the casual MONKS zu bestellen.

(2) Wenn DU ein online ausgefülltes Bestellformular an the casual MONKS absendest, gibst Du damit gegenüber the casual MONKS ein bindendes Angebot auf den Abschluss eines Kaufvertrages bzw. Werklieferungsvertrages ab. Du hast vor dem endgültigen Absenden Deiner Bestellung die Möglichkeit, die Richtigkeit Deiner Eingaben auf einer Übersichtsseite zu prüfen und ggf. zu korrigieren. Derzeit stehen folgende Sprachen für das Bestellverfahren zur Verfügung: Deutsch

(3) the casual MONKS sendet Dir nach Erhalt Deiner Bestellung eine E-Mail und prüft das Angebot auf Durchführbarkeit. Diese E-Mail dient nur als Information, dass Deine Bestellung bei the casual MONKS eingegangen ist und stellt noch keine Annahme des Angebots dar. Das heisst, dass in diesem Zeitpunkt noch kein Vertrag zwischen Dir und the casual MONKS zustande gekommen ist.

(4) Der Vertrag zwischen Dir und the casual MONKS kommt erst dann zustande, wenn das bestellte Produkt an Dich versendet und Dir der Versand mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt wurde. Die Details der Bestellung kannst Du übrigens auch online unter www.thecasualmonks.com in Deinem Benutzerprofil unter „Meine Bestellungen“ einsehen.

(5) the casual MONKS behält sich vor, Deine Bestellungen abzulehnen, wenn im Rahmen des Bestellprozesses bekannt wird oder der Verdacht entsteht, dass durch ein Druckmotiv Rechte Dritter oder gesetzliche Vorschriften verletzt werden.

(6) Der Abschluss eines Vertrages erfolgt stets unter dem Vorbehalt der vollständigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung. Dieser Vorbehalt gilt dann nicht, wenn the casual MONKS die Nichtbelieferung zu vertreten hat oder wenn kurzfristige Lieferstörungen auftreten. Wir informieren Dich unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Leistung. Wenn von Dir bereits eine Gegenleistung erbracht worden ist, so wird diese von the casual MONKS erstattet.

 

§ 3 LIEFERUNG / VERSAND

(1) Sobald die Bestellbestätigung bei Dir eingegangen ist, erfolgt die Lieferung grundsätzlich innerhalb von 1 Woche. Die grundsätzlich benötigte Versanddauer beträgt 2-3 Werktage.

(2) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands sowie bestimmter europäischer und außereuropäischer Staaten, welche du auf www.thecasualmonks.com Bereich des Warenkorbs einsehen kannst.

(3) Geliefert wird durch einen von the casual MONKS zu wählenden Versanddienstleister. Von Dir ist eine Portopauschale zu tragen, welche vom Produkt, Bestellwert und von dem Ort, an den geliefert werden soll, abhängig sein kann. Näheres zu den Kosten von Porto und Versand findest Du in der Bestimmung „PREISE / KOSTEN“.

 

§ 4 PREISE / KOSTEN

(1) Wenn Du aus einem EU-Staat bestellst, sind die angegebenen Preise Endpreise. Die Endpreise enthalten die anfallenden gesetzlichen Steuern, insbesondere Mehrwertsteuern, soweit anfallend.

 (2) Als Netto-Preise verstehen sich alle angegebenen Preise für Besteller mit Lieferadresse außerhalb der EU. Wenn aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen im Empfängerland Mehrwertsteuer anfällt, musst Du diese beim Empfang der Ware zusätzlich entrichten. Beim Empfang der Ware können darüber hinaus Einfuhrzölle anfallen, welche Du zusätzlich entrichten musst.

(3) Von Dir sind die Versandkosten zu tragen, welche von dem Ort, an den geliefert werden soll, und vom Bestellwert abhängig sein können. Unsere aktuellen Versandpreise findest Du unter www.thecasualmonks.com.

(4) Versandkosten und Kaufpreis sind sofort und ohne Abzug fällig.

 

§ 5 BEZAHLUNG

(1) Die Bezahlung erfolgt nach Deiner Wahl per Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Vorkasse oder anderen von the casual MONKS angebotenen Bezahlverfahren. the casual MONKS behält sich vor, die Auswahlmöglichkeiten der Bezahlverfahren, zwischen welchen Du wählen kannst, abhängig von Bestellwert, Versandregion oder anderen sachlichen Kriterien einzuschränken.

(2) Soweit die von Dir gewählte Zahlungsweise nicht durchführbar ist, insbesondere weil eine Abbuchung von Deinem Konto mangels Deckung oder wegen Angabe falscher Daten nicht möglich ist, hast Du the casual MONKS oder dem von the casual MONKS mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Dritten die hierdurch entstehenden Kosten zu ersetzen.

(3) the casual MONKS ist berechtigt, sich bei der Abwicklung der Zahlung der Dienste vertrauenswürdiger Dritter zu bedienen. Bei Zahlungsverzug Deinerseits darf the casual MONKS die Forderungen an ein Inkassobüro oder Factoring-Unternehmen abtreten und die zur Forderungsbeitreibung erforderlichen personenbezogenen Daten an diese übertragen.

(4) Im Falle der Einschaltung Dritter in die Zahlungsabwicklung gilt die Zahlung im Verhältnis zu the casual MONKS erst dann als geleistet, wenn der geschuldete Betrag dem Dritten in voller Höhe zur Verfügung gestellt wurde, so dass der Dritte uneingeschränkt darüber verfügen kann.

 

§ 6 EIGENTUMSVORBEHALT

(1) Bis zum Ausgleich der the casual MONKS zustehenden Forderungen bleibt die Ware Eigentum von the casual MONKS. Bist Du ein Kaufmann im Sinne des HGB, behält sich the casual MONKS das Eigentum an allen Liefergegenständen bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsbeziehung vor.

(2) Du verpflichtest Dich hiermit, die Ware bis zum Eigentumsübergang auf Dich pfleglich zu behandeln.

 

§ 7 GEWÄHRLEISTUNGEN

(1) Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen oder Preislisten enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. the casual MONKS übernimmt keine Gewähr für diese Angaben. Hinsichtlich der Art und des Umfangs der Lieferung sind allein die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben ausschlaggebend.

(2) Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, bist Du im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

(3) Im Falle von Rücksendungen aufgrund von Mängeln wird the casual MONKS auch die Portokosten übernehmen.

(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. the casual MONKS haftet daher nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots.

(5) Sofern Du Kaufmann bist, musst Du Deinen Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nach § 377 HGB nachgekommen sein, um Gewährleistungsansprüche gegen the casual MONKS geltend machen zu können.

(6) Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware. Bist Du Unternehmer, so beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr.

 

§ 8 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

(1) the casual MONKS haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Kriegs-, Terror- und Naturereignisse oder durch sonstige von the casual MONKS nicht zu vertretende Vorkommnisse (z. B. Streik, Aussperrung, Stromausfälle, Verkehrsstörung, Verfügungen der öffentlichen Hand, etc.) eintreten.

(2) the casual MONKS haftet für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit nach den gesetzlichen Vorschriften. Dasselbe gilt für durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursachte Schäden. Bei einfach fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) ist die Haftung von the casual MONKS auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt. Im Übrigen ist jede weitere Haftung von the casual MONKS ausgeschlossen.

(3) Soweit die Haftung von the casual MONKS ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch für Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von the casual MONKS.

 

§ 9 URHEBERRECHTE AN DRUCKDESIGNS, HAFTUNGSFREISTELLUNG

(1) Übermittelst Du ein eigenes Motiv oder nimmst sonstigen Einfluss auf das Produkt (Textpersonalisierung), garantierst Du gegenüber the casual MONKS, dass Du dadurch keine Rechte Dritter verletzt. Etwaige Urheber-, Persönlichkeits- oder Namensrechtsverletzungen gehen voll zu Deinen Lasten.

(2) Du stellt the casual MONKS hiermit von allen Forderungen und Ansprüchen frei, die wegen Deiner Verletzung von derartigen Rechten Dritter gegen Dudes Factory geltend gemacht werden. Du erstattest the casual MONKS alle entstehenden Verteidigungskosten und sonstige Schäden im gesetzlichen Rahmen.

 

§ 10 TECHNISCHE UND GESTALTERISCHE ABWEICHUNGEN

the casual MONKS behält sich bei der Vertragserfüllung ausdrücklich Abweichungen vor gegenüber den Beschreibungen und Angaben in unseren Prospekten, Katalogen und sonstigen schriftlichen und elektronischen Unterlagen hinsichtlich Stoffbeschaffenheit, Farbe, Gewicht, Abmessung, Gestaltung oder ähnlicher Merkmale, soweit diese für den Besteller zumutbar sind. Zumutbar sind Abweichungen, wenn sie sich aus handelsüblichen Schwankungen und technischen Produktionsabläufen ergeben.

 

§ 11 DATENSCHUTZ

the casual MONKS erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Datenschutz-Erklärung informiert Dich darüber, welche Daten zu welchem Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Außerdem informiert die Datenschutz-Erklärung über technische Fragen des Datenschutzes (z. B. cookies, logfiles, etc.).

 

§ 12 ERFÜLLUNGSORT - GERICHTSSTAND - RECHTSWAHL

(1) Erfüllungsort für sämtliche Lieferungen ist der Geschäftssitz von the casual MONKS in München.

(2) Sofern Du Verbraucher bist, gelten allein die gesetzlichen Bestimmungen. Sofern Du Kaufmann im Sinne des HGB bist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen wird München als Gerichtsstand vereinbart. Daneben kann the casual MONKS Dich auch an Deinem Sitz verklagen.

(3) Dein Vertrag mit the casual MONKS unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen. Sofern Du Verbraucher i.S.v. § 13 BGB bist und Deinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hast, bleiben zwingende Bestimmungen dieses Staates unberührt.

 

§ 13 UNWIRKSAME BESTIMMUNGEN

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen von the casual MONKS hierdurch nicht berührt.